Wappen Schützenverein Hambühren e.V. Wappen

90 Jahre Vereinsgeschichte in Bildern

Am Freitag, den 30.09.2011, präsentierte der Schützenverein Hambühren eine Bildershow über 90 Jahre Vereinsleben des Schützenvereines im Schützenhaus am Bruchweg. Der öffentlichen Einladung folgten ca. 60 Personen. Sogar von dem befreundeten Verein der Kronenschützengilde aus Hannover war eine Abordnung erschienen.

40 Jahre
40 Jahre Schützenverein Hambühren: v.L.: Helga Keuns, Vorsitzender Jörg Lehne und Inge Meyerhof.

Vor Beginn der Veranstaltung holte der Vorsitzende, Jörg Lehne, noch 2 Ehrungen vom Schützenfest nach. Für ihre 40 jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund ehrte Lehne die Schützenschwestern Inge Meyerhof und Helga Keuns mit einer Urkunde.
Für die Bildershow hatte Lehne einen Großteil der Bilder von Hans-Jürgen Hemme bekommen. Auch andere Vereinsmitglieder konnten ihm noch einige Bilder zur Verfügung stellen. Gegen 19:30 Uhr startete Lehne dann die Show vom Laptop via Beamer auf eine große Leinwand. Die ältesten Bilder stammen aus den Anfangsjahren des Schützenvereins. Hier konnte viele Besucher ihre Verwandten und Freunde wiedererkenne. In ca. 1 Stunde wurden dann Bilder von 1920 bis 2011 gezeigt. So manches Bild sorgte dabei für Erheiterung, Freude und nette Erinnerungen

Dalli-Klick Sieger
Die Sieger beim Dalli-Klick: v.L.: Vorsitzender Jörg Lehne, Hans-Joachim Jahns, Helmut Paape, Thea Schäfer, Ingo Dombrowski und Stefan Mönnich.

Im Anschluss an die Bildershow führte Lehne, unterstützt von Jens-Martin Reimker und Dieter Sawischlewski, dann noch ein Bilderrätsel nach dem Vorbild des beliebten, vom Showmaster Hans Rosenthal erfundenen, „Dalli-Klick“ - Spiel durch. Hierfür bekamen die Teilnehmer eine Fahrradhupe als „Buzzer“ – Ersatz in die Hand gedrückt. Dieses Spiel bereitete den Teilnehmern und Besuchern nicht nur sehr viel Spaß, sondern den Gewinnern auch einen Gutschein für das ab dem 02.10.2011 stattfindende Schweinepreisschießen.

Alles in allem war es ein gelungener Abend. Aufgrund der Vielzahl der vorhandenen Bilder und dem Interesse der Besucher, wird eine solche Bildershow in absehbarer Zeit eine Wiederholung finden. Lehne merkte zum Abschluss noch an, dass auch weiterhin noch Bilder aus der Geschichte des Schützenwesens in Hambühren sehr gerne angenommen werden. Selbstverständlich werden die Bilder nach erfolgter Digitalisierung dem Eigentümer zurückgeben. Wer nun also noch Bilder hierfür hat, kann sich direkt beim Vorstand, Jörg Lehne oder bei Hans-Jürgen Hemme melden.


nach oben