Wappen Schützenverein Hambühren e.V. Wappen

  • Einladung
  • Ausschreibung

29. Preis- und Pokalschießen

vom 21. bis 30. April 2017

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder und liebe Freunde des Schießsports,
auch 2017 findet wieder ein Preis- und Pokalschießen in Hambühren statt.

Wir freuen uns, Sie an den folgenden Tagen zum Schießen im  Schützenhaus, Bruchweg, 29313 Hambühren I, begrüßen zu können.

   
     
Freitag 21.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Samstag 22.04.2017 15.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 23.04.2017 15.00 - 20.00 Uhr
Montag 24.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Dienstag 25.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Mittwoch 26.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Donnerstag 27.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Freitag 28.04.2017 19.00 - 22.30 Uhr
Samstag 29.04.2017 15.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 30.04.2017 11.00 - 16.00 Uhr

 

Siegerehrung/Preisverleihung erfolgt am Sonntag,
den 30. April 2017 gegen 17.30 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt ( Samstag u. Sonntag – Kaffee u. Kuchen )

Die entsprechenden Bedingungen gehen aus der beigefügten Ausschreibung hervor.


Wir wünschen allen Teilnehmerinnen / Teilnehmern ein “Gut Ziel“ und verbleiben

Plakat

...und aushängen in den Vereinsheimen u. a.

Schützenverein Hambühren e.V.

- Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten –

Ausschreibung für die 29. Schießsportwoche
vom 21. bis 30 April 2017

Teilnahmeberechtigt am Preis- und Pokalschießen ist jedermann, der das 18.Lebensjahr vollendet hat. Mitglieder des Deutschen Schützenbundes sind mit vollendetem 16. Lebensjahr teilnahmeberechtigt. Keine Probeschüsse für die Wettbewerbe. Eigene Gewehre laut Sportordnung sind zugelassen. Optisches Zielhilfsmittel (Adlerauge) in allen Disziplinen erlaubt.

[stehend/sitzend Auflage oder stehend freihändig erlaubt (gleiche Wertung für alle) ]


1. Preisschießen für  >> jedermann<< :  Luftgewehr, 10 m

Satzgeld:   2 Sätze sind Pflicht ( 6,00 € ). Jeder weitere Satz 10 Schuss = 3,00 Euro
Es dürfen beliebig viele Sätze geschossen werden.

Wertung: Die Summe der beiden besten Teiler pro Schütze ergibt den für die Reihenfolge entscheidenden Gesamtteiler. Bei Teilergleichheit entscheidet der niedrigere Einzelteiler


Preise zur Auswahl:           

1. Platz =  600,00 € BAR 2.Platz =   300,00 € BAR 3.Platz=  250,00 € BAR

weitere Preise z.B.:
z. B.: 1 Blu-ray-Player * 1 Grill (JVA) * 1 Rasenmäher

und weitere Sachpreise ( Werkzeug / Wein / Haushalt ) bis ca. Platz 60,
sowie „Präsente“ für die Tagesbesten

Für nicht abgeholte Preise wird keine Haftung übernommen.


2. Einzelpokalschießen für  >> jedermann<< :   Kleinkaliber 50 m

Satzgeld: 15 Teilerschüsse = 5,00  € (Pflichtsatz), jeder weitere Satz 20 Teilerschüsse = 6,00 € .
Wertung:  Die Summe der beiden besten Teiler pro Schütze/Schützin ergibt den für die Reihenfolge entscheidenden Gesamtteiler. Bei Teilergleichheit entscheidet der niedrigere Einzelteiler. Die ersten 10 Einzelschützen werden ausgezeichnet.

1. Platz = Pokal + 200,00 € BAR
2. Platz = Pokal + 100,00 € BAR
3. Platz = Pokal + 60,00  € BAR
4. Platz = Pokal + 40,00  € BAR
5. Platz  = Pokal + 25,00  € BAR
6. – 10. Platz    Wurstpräsente

Weiterhin gibt es für die Tagesbesten ein extra “Präsent “


3. Mannschaftspokalschießen - Kleinkaliber 50m

1. Vereine, Firmen und Verbände (höchstens 1 Schütze/in im Schützenverein)

2. Gemischte Gruppen (zufällige Gruppen) / Schützenvereine

Pro Mannschaft 3 Schützinnen/Schützen (gemischte Mannschaften/offene Klasse). Satzgeld:   Pro Mannschaft = 8,00 €, Wiederholungen = 6,00 €. Wertung:  Pro Mannschaft = 3 Teilnehmer = jeweils 3 Schuss. Zusätzlich bekommt jeder Schütze einen Teilerschuss, der beste Teiler wird als Mannschaftsteiler gewertet und entscheidet bei Ringgleichheit. Die ersten 3 Mannschaften jeder Gruppe erhalten einen Pokal oder Wurstpräsente (keine Wanderpokale).

zu 1. 1. Platz = Pokal +  50,00  €  BAR
  2. Platz = Pokal +  30, 00 €  BAR
  3. Platz = Pokal +  20, 00 €  BAR

zu 2. 1. Platz = Wurst +  50,00 €  BAR
  2. Platz = Wurst +  30,00 € BAR
  3. Platz = Wurst +  20,00 € BAR

Teilnahmeberechtigt ist jede/r Mitbürger/in der Gemeinde Hambühren, der/die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Geschossen wird mit Kleinkaliber, sitzend aufgelegt, 50 m.
Kostenbeitrag: 1,50 € (Tagesversicherung)

Wertung: 5 Probeschüsse, 4 Schüsse Wertung (der schlechteste Schuß wird nicht gewertet) +
1 Teilerschuss.. Die 3 besten Wertungsschüsse ergeben das für die Reihenfolge entscheidende Gesamtergebnis. Bei Ringgleichheit entscheidet der Teilerschuss.

Einspruchsgebühr nach der Sportordnung des DSB (0.13 ) =  20 Euro

-Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten

nach oben